• Jetzt vom gesenkten MwSt.-Satz profitieren!
  • Wir geben den kompletten Preisvorteil an Sie weiter!

Messer schärfen mit der Tormek Nassschleifmaschine

Kinderleicht und ziemlich scharf!

Sie suchen eine Möglichkeit Ihre Messer professionell zu Schärfen oder Klingenausbrüche zu reparieren? Mit Hilfe einer Tormek Nassschleifmaschine und den passenden Tormek Vorrichtungen zum Messerschärfen ist dies ein einfaches Spiel. Die Tormek Vorrichtungen ermöglichen einen wiederholbaren, stets gleichen und rasiermesserscharfen Schliff.

Tomate_Zubehor_Tormek

Für Messer hat Tormek drei unterschiedliche Vorrichtungen entwickelt. Die Vorrichtungen SVM-45 für Messer mit einer Klingenlänge von 45 mm bis 140 mm. Diese Vorrichtung ist die gängigste und am häufigsten benötigte. Für Klingen ab 140 mm Länge ist die Vorrichtung SVM-140 nötig. Sie stützt längere Messer beim Schleifen und verhindert ein "durchbiegen" der Klinge, was das Schleifergebnis negativ beeinflußen würde und keinen zufriedenstellenden Schliff ermöglicht. Für kleinere Klingen mit einer Klingenlänge unter 45 mm, z.B. diverse Schnitzmesser oder Cuttermesser hat Tormek die Vorrichtung für kurze Messer SVM-00 entwickelt. Diese Halterung wird am Messergriff des zu schleifenden Messers montiert und ermöglicht so auch kurze Klingen präzise zu Schärfen. Zur Nutzung der SVM-00 wird die Vorrichtung SVM-45 zwingend benötigt. Eine Verwendung der SVM-00 ohne SVM-45 ist nicht möglich.svm-45_z1

Jede der Tormek Vorrichtung zum Messerschleifen hat seinen speziellen Zweck und unterstützt den Schleifprozess je nach Klingenlänge und Flexibilität der Klinge. Alle Vorrichtung ruhen auf der Universalstütze US-105, die zur Grundaustattung jeder Tormek Maschine gehört. Die Feineinstellung des Schleifwinkels erfolgt durch Drehung des Anschlags oder mit der horizontalen Feinjustierung der Universalstütze.

Alle Schleifvorrichtungen für Messer werden gegenläufig zur Schleifscheibe montiert. In wenigen Ausnahmen ist es auch nötig die Klingen Freihand zu schärfen, dies betrifft spezielle, nach innen gekrümmte Schneiden oder Schälmesser. Hierfür ist keine Schleifvorrichtung machbar.

SVM-45_Zubehor1_Tormek

Materialschonendes Schleifen

Durch die kontinuierliche Kühlung mit Wasser wird eine Beschädigung der Klinge durch Überhitzung ausgeschlossen. Der Schleifstein dreht sich mit 90 Umdrehungen pro Minute durch ein Wasserbad und zieht hierdurch stetig einen Wasserfilm über die Schneide. Dies verhindert sowohl Funken als auch eine Hitzeentwicklung. Ihre Messer werden auf die schonendste Art geschliffen.

Überlegene Schärfe

Die Vorrichtung zum Messerschärfen ruht während des Schleifvorganges locker auf der Universalstütze. Dies gibt Ihnen beim Schleifprozess die stetige Kontrolle. Sie können jederzeit den Winkel und den Anpressdruck beeinflußen um das Ergebnis zu optimieren.

Welcher Winkel ist der Richtige?

Die Frage nach dem richtigen Winkel ist eine der häufigsten Fragen beim Schleifen. Nach unserer Erfahrung ist es ratsam sich am "Ursprungswinkel" des Herstellers zu orientieren. Die Hersteller wissen welchen Stahl Sie verwendet haben und welcher Schneidenwinkel hierfür am Besten geeignet ist.

Sollte es nicht mehr möglich sein, sich am Ursprungswinkel zu orientieren, hilft unsere Empfehlung. Bitte beachten Sie, dass jedes Messer und jeder Stahl unterschiedlich auf den Schliff reagiert. Unsere Empfehlungen richten sich nach Tormeks langjähriger Erfahrung beim Messer schleifen. Zum Einstellen des Schleifwinkels hilft Ihnen die Tormek® WM-200 Winkellehre. Bei beidseitig angeschliffenen Klingen muß der Winkel halbiert werden. Dies wird Ihnen in unserem Produktvideo bei der Vorrichtung SVM-140 demonstriert.

svm-140_z1

Je kleiner der Schneidenwinkel, desto schärfer wird das Messer. Im Gegenzug wird es jedoch auch empfindlicher gegen Klingenausbrüche und Beschädigungen. Es ist also nicht sinnvoll ein Outdoormesser, welches man zum Holzhacken oder Dosenöffnen verwendet, mit einer Rasierklingenschneide zu versehen. Dies wird nicht lange ohne Verluste scharf bleiben oder, noch schlimmer, ohne Beschädigungen bleiben. Im Gegenzug ist es auch nicht zielführend ein Gemüsemesser oder Fillitiermesser mit einem großen Schleifwinkel zu schärfen. Dies erhöht zwar die Länge der Schnitthaltigkeit, erzeugt aber kein zufriedenes Schnittbild. Generell können Sie folgende Werte als Anhaltspunkt nutzen:

Schnitzmesser

20-25°

Filitiermesser
Schälmesser

Anglermesser

jap. Kochmesser

25-30°

Kochmesser

Zerwirkmesser

30-40°

Jagdmesser

Sportmesser

30-40°

Zuletzt angesehen